Wer aufgrund der jungen Marktangehörigkeit des Casinos bisher https://spielautomat-casinos.at/casino/royal-panda/ an der Seriosität gezweifelt hat, der wird auf der Webseite gleich eines Besseren belehrt. Das Royal Panda Casino wird von der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde lizenziert und reguliert. Somit ist für die Spieler aus Österreich größte Sicherheit geboten, die einen Betrug oder eine Abzocke undenkbar macht. Darüber hinaus verfügt das Casino auch über Lizenzen der britischen Glücksspielkommission.

Budapest: Joint Charity Arbeit, Szeretotthon Pflegeheim; Satu Mare

Mitte September fuhr Hannu mit Paula und Marcel Malover nach Budapest, um dort Kleider und Spielzeug zur Charity Organisation des Joint zu bringen. Außerdem brachten sie für die Holocaust-Überlebenden in Szeretotthon die erbetenen Windeln, Rollatoren, WC-Stühle, Medikamente und Lebensmittel. Im September besuchten Peter und seine Frau Margot die jüdische Gemeinde in Satu Mare und brachten vor allem Kleidung hin. Satu… Read more →

Benefizkonzerte in Finnland

Am Sonntagabend war es schon dunkel, als das Benefizkonzert des Vereins HILFE und HOFFNUNG in der Felsenkirche in Helsinki anfing. Das Konzert begann mit dem vertrauten Lied von Oskar Merikanto “Oi muistatko vielä sen virren”, das Liviu Burz auf Finnisch gelernt hatte. Das Konzertprogramm bestand hauptsächlich aus klassischer Musik. Der letzte Höhepunkt des Abends war Andrei Zweig, der zufällig in… Read more →

Elfi und Anne in Budapest und Oradea

Mitte August 2018 machten Anne und ihre Freundin Elfi eine Reise über Budapest nach Oradea. Sie berichten: Wir brachten Energy Drinks und Geldspenden in das Szeretotthon-Pflegeheim in Budapest. Uns wurde gesagt, dass es in diesem Heim derzeit hundert Einwohner gibt, von denen über 80 Holocaust-Überlebende sind. Das Heim wird vom ungarischen Staat unterstützt, bei Bedarf aber auch von der jüdischen… Read more →

Drittes “Brücke der Freundschaft”-Konzert, 28. Januar 2018

Wie schon beim ersten “Brücke der Freundschaft”-Konzert im Februar 2016, wirkten auch beim dritten Konzert dieser Reihe die Organisationen FIDA International (Missions- und Entwicklungshilfeorganisation der finnischen Pfingstkirchen), American Jewish Joint Distribution Committee, ungarischer Zweig, MASZ alapitvány (jüdische Hilfsorganisation) sowie HILFE und HOFFNUNG zusammen, um am 28. Januar 2018 im Urania Filmtheater in Budapest gemeinsam jüdische und christliche Freunde zu einem… Read more →

Gedenkstätte Mattersburg

Am 5. November 2017 wurde in Mattersburg im nördlichen Burgenland eine Gedenkstätte zur Erinnerung an die ehemalige jüdische Gemeinde eröffnet. Einige ehrenamtliche Mitarbeiter von HILFE und HOFFNUNG erlebten die denkwürdige und feierliche Eröffnung mit, denn unser Obmann, KR Michael Feyer, war Initiator und Leiter dieses Großprojektes. Er führte jahrelang Gespräche und Verhandlungen bez. der Umsetzung dieses Projektes und konzipierte auch… Read more →

Sommer-Reisen 2017

Ein dunkelbrauner, brandneuer Volvo rollte in den Hof unseres Lagers. Die Rückbank war umgeklappt und das Auto war voll mit durchsichtigen Plastiksäcken, die fein säuberlich mit wunderbarer, neuwertiger Kleidung für Erwachsene und Kinder befüllt waren. „Wir wollten abwarten, bis wir das neue Auto bekommen, damit wir alle Sache auf einmal vorbei bringen können“, meinte das Ehepaar, das unseren Verein seit… Read more →

Finnland-Reise, Mai 2017

Reiseprogramm: Sonntag, 14.05.2017 um 18.00 Uhr – Pfingstkirche in Turku Montag, 15.05.2017 um 18.00 Uhr – Evangelisch-Lutherische Kirche in Vaasa Dienstag, 16.05.2017 um 18.30 Uhr – Pfingstkirche in Hämeenlinna Mittwoch, 17.05.2017 um 18.00 Uhr – Wohltätigkeitskonzert im Geburtshaus von Jean Sibelius in Hämeenlinna mit Bariton Robert Näse und Pianist Andrei Roth   Die  Reise war ein großer Erfolg. Bei den… Read more →

Wien-Besuch des Präsidenten jüdischer Gemeinden in Rumänien, Vorschau Finnlandreise, etc.

Anfang März 2017 hatten Anne und Hannu Ylitalo das Vergnügen, den Präsidenten der jüdischen Gemeinden in Rumänien Dr. Vainer und seine Gattin, die auf Wien-Besuch waren, in einem Hotel zu treffen. Dr. Vainer hat eine offene und warmherzige Persönlichkeit. Im vergangenen Jahr überreichte ihm der rumänische Staatspräsident Klaus Johannis eine Ehrenmedaille für seine Bemühungen, das jüdische Erbe Rumäniens zu bewahren.… Read more →

Spenden aus Holland

Am 17. Februar transportierte Hannu eine Busladung voll Hilfsgüter nach Budapest und übergab dem Jaffe Jewish Family Service des JOINT Budapest ca. 750 kg Lebensmittel und 250 kg Kleider, die Jaap und Annie aus Holland nach Wien gebracht hatten. In Holland hatte eine Schulklasse Spenden für jüdische Familien in Osteuropa gesammelt. Laszlo Rofos-Horvat, Programm Manager des Jewish Family Service in… Read more →