Author: Elisabeth

Finnische Vereinsfreunde auf Wien-Besuch, 11. bis 18. Mai 2022 – Reisebericht von Jarmo Majamaa

Wir waren als Gäste des Vereins „Hilfe und Hoffnung“ in Wien. Der Verein ist in Finnland als „Eeva Huberin Työn Tuki Ry“ bekannt. Wir waren insgesamt 10 Personen. 11.05.2022 Am Anreisetag holte uns Hannu Ylitalo vom Flughafen ab und wir fuhren gemeinsam in eine Pension im 1. Bezirk. In der Kantine der Pension hieß uns Hannu alle herzlich willkommen. Nach… Read more →

Anne und Anita in Oradea – Hilfe für People to People

Anne Ylitalo und Anita Pylvänäinen-Kröger brachten die nächste Busladung Hilfsgüter nach Oradea zur Organisation People to People. Wir erfuhren von Nicu Gal, wie sehr das Wirkungsfeld seiner Organisation p2p durch den Einsatz für aus der Ukraine geflüchtete Menschen erweitert wurde und wie dringend Hilfsgüter nun laufend benötigt werden. Anne und Anita stellten einen Hilfstransport aus Lebensmitteln, Kleidung, Lagerregalen, Rollatoren und… Read more →

Hannu und Harri in Siret – Hilfe für die Ukraine

Am Donnerstag, den 5. Mai, war es noch dunkel, als ich um 4:00 Uhr morgens das Auto startete und meine Reise zur ukrainischen Grenze begann, um Hilfsgüter dorthin zu bringen. Die Sachen zum Mitnehmen hatte ich ein paar Tage vor der Reise gesammelt und im Vereinslager gelagert. Ein Pflegeheim spendete Hilfe und Hoffnung viele Rollatoren und vier Toilettenstühle. Alles wurde… Read more →

Hilfsgüter für Oradea

Seit vielen Jahren unterstützt Hilfe und Hoffnung das rumänische Kinderhilfswerk people2people (www.people2people.ro) in Oradea (früher Großwardein, auch das „Tor nach Siebenbürgen“ genannt – https://de.wikipedia.org/wiki/Oradea). Diese Stadt ist 500 km von Wien und 250 km von Budapest entfernt und liegt an der rumänischen Grenze zu Ungarn. Der Leiter von people2people Nicu Gal holte in letzter Zeit die Hilfsgüter selbst in Wien… Read more →

Steine der Erinnerung für die Familien Zaidmann und Bohensky

Herminengasse 6, 1020 Wien  Alexander Zaidmann  Irma  Zaidmann  Charlotte  Zaidmann  Im Dezember 2016 wurde hier über unsere Besucher aus Amerika berichtet. Nach diesem ersten Wien-Besuch veranlasste die Tochter von im Jahr 1939 aus Wien emigrierten Juden Celia W. über den Verein „Steine der Erinnerung“ 2018 die Anbringung einer Erinnerungstafel an der letzten Adresse ihrer Verwandten mütterlicherseits. Celias Großmutter Irma Zaidmann wurde zusammen mit ihrer Tochter Charlotte… Read more →

Finnische Generalversammlung

Die Generalversammlung des finnischen HILFE UND HOFFNUNG Vereins fand am 9. August in Hämeenlinna statt. Eigentlich wurden an die dreißig Personen erwartet, es nahmen allerdings mehr als fünfzig Mitglieder und Freunde die Einladung zur Generalversammlung und zum Austausch über die Vereinsaktivitäten an. Anne befand sich gerade in Finnland und konnte ebenfalls dabei sein. Fast alle finnischen Freunde, die voriges Jahr… Read more →

Follow-Up Meeting Bucharest Visit

Meeting of Bucharest visitors In October 2019, a small group of Finnish people visited Romania participating in the Jewish Tabernacle Feast in Bucharest as invited guests and getting also acquainted with the Congregation of the Messianic Jews. The visit was carried out in co-operation with the association HILFE UND HOFFNUNG. As the visit created many unforgettable good memories, members of… Read more →

Fünftes “Brücke der Freundschaft”-Konzert am 2. Februar 2020 in Budapest

Am Sonntag, den 2. Februar 2020 war es wieder soweit: Die Organisationen FIDA International (Missions- und Entwicklungshilfeorganisation der finnischen Pfingstkirchen), American Jewish Joint Distribution Committee, ungarischer Zweig, MASZ alapitvány (jüdische Hilfsorganisation) sowie HILFE und HOFFNUNG luden zu einem weiteren “Brücke der Freundschaft”-Konzert ins Urania Filmtheater in Budapest ein. Brücken zu bauen war die Vision des Gründerehepaares unseres Vereins HILFE und… Read more →

Besuch in Bratislava

Bei der Besichtigung des Denkmals Chatam Sofer in Bratislava erfuhr ich vom dortigen Fremdenführer, dass kleine Geschenke an die Bewohner des jüdischen Altersheims Ohel David (Zelt Davids) willkommen wären. Welche Zeit im Jahr wäre wohl besser zum Schenken geeignet als Hanukkah? Daher beschlossen wir, Mitte Dezember 2019 dem Zelt Davids einen Besuch abzustatten. Süßigkeiten und andere Aufmerksamkeiten wurden gekauft und… Read more →

Begegnungen beim Sukkot-Fest in Bukarest

Die Föderation Jüdischer Gemeinden in Rumänien hatte HILFE UND HOFFNUNG zum Sukkot-Fest 2019 nach Bukarest eingeladen, um ihre Anerkennung für das Engagement von HILFE UND HOFFNUNG bei der Unterstützung jüdischer Gemeinden in Rumänien auszudrücken. Einige finnische Freunde von HILFE UND HOFFNUNG kamen direkt aus Finnland zum Fest nach Bukarest. Einer der finnischen Besucher verfasste einen Bericht in englischer Sprache, den… Read more →