Category: Rumänien

Follow-Up Meeting Bucharest Visit

Meeting of Bucharest visitors In October 2019, a small group of Finnish people visited Romania participating in the Jewish Tabernacle Feast in Bucharest as invited guests and getting also acquainted with the Congregation of the Messianic Jews. The visit was carried out in co-operation with the association HILFE UND HOFFNUNG. As the visit created many unforgettable good memories, members of… Read more →

Begegnungen beim Sukkot-Fest in Bukarest

Die Föderation Jüdischer Gemeinden in Rumänien hatte HILFE UND HOFFNUNG zum Sukkot-Fest 2019 nach Bukarest eingeladen, um ihre Anerkennung für das Engagement von HILFE UND HOFFNUNG bei der Unterstützung jüdischer Gemeinden in Rumänien auszudrücken. Einige finnische Freunde von HILFE UND HOFFNUNG kamen direkt aus Finnland zum Fest nach Bukarest. Einer der finnischen Besucher verfasste einen Bericht in englischer Sprache, den… Read more →

Freizeitzentrum in Borsec

Seit Jahren besuchen wir regelmäßig das jüdische Freizeitzentrum Bagolyvár in Brosec in den Ostkarpaten und bringen praktische Dinge wie Geschirr, Fernseher, etc. vorbei und kennen die Verwalter des Hauses, die bei der jüdischen Föderation angestellt sind, daher recht gut. Vor Beginn der diesjährigen Saison wandten sich Agnes und Sorin mit einer konkreten Bitte an uns: Warme Decken und Kissen für… Read more →

Budapest: Joint Charity Arbeit, Szeretotthon Pflegeheim; Satu Mare

Mitte September fuhr Hannu mit Paula und Marcel Malover nach Budapest, um dort Kleider und Spielzeug zur Charity Organisation des Joint zu bringen. Außerdem brachten sie für die Holocaust-Überlebenden in Szeretotthon die erbetenen Windeln, Rollatoren, WC-Stühle, Medikamente und Lebensmittel. Im September besuchten Peter und seine Frau Margot die jüdische Gemeinde in Satu Mare und brachten vor allem Kleidung hin. Satu… Read more →

Elfi und Anne in Budapest und Oradea

Mitte August 2018 machten Anne und ihre Freundin Elfi eine Reise über Budapest nach Oradea. Sie berichten: Wir brachten Energy Drinks und Geldspenden in das Szeretotthon-Pflegeheim in Budapest. Uns wurde gesagt, dass es in diesem Heim derzeit hundert Einwohner gibt, von denen über 80 Holocaust-Überlebende sind. Das Heim wird vom ungarischen Staat unterstützt, bei Bedarf aber auch von der jüdischen… Read more →

Sommer-Reisen 2017

Ein dunkelbrauner, brandneuer Volvo rollte in den Hof unseres Lagers. Die Rückbank war umgeklappt und das Auto war voll mit durchsichtigen Plastiksäcken, die fein säuberlich mit wunderbarer, neuwertiger Kleidung für Erwachsene und Kinder befüllt waren. „Wir wollten abwarten, bis wir das neue Auto bekommen, damit wir alle Sache auf einmal vorbei bringen können“, meinte das Ehepaar, das unseren Verein seit… Read more →

Wien-Besuch des Präsidenten jüdischer Gemeinden in Rumänien, Vorschau Finnlandreise, etc.

Anfang März 2017 hatten Anne und Hannu Ylitalo das Vergnügen, den Präsidenten der jüdischen Gemeinden in Rumänien Dr. Vainer und seine Gattin, die auf Wien-Besuch waren, in einem Hotel zu treffen. Dr. Vainer hat eine offene und warmherzige Persönlichkeit. Im vergangenen Jahr überreichte ihm der rumänische Staatspräsident Klaus Johannis eine Ehrenmedaille für seine Bemühungen, das jüdische Erbe Rumäniens zu bewahren.… Read more →

Reise nach Siebenbürgen

Margarete, eine Unterstützerin von HILFE UND HOFFNUNG  in Oberösterreich, hatte über Monate Kleidung für Rumänien gesammelt und bot schließlich an, beim Transport der Hilfsgüter nach Rumänien behilflich zu sein. Wir freuten uns sehr über dieses wunderbare Angebot. Aber wo genau sollten wir die Hilfsgüter hinbringen? Welche Sachen würden wo gerade dringend gebraucht? Anne, die immer alle Termine und Lagerbestände genau… Read more →

Besuch der christlichen Privatschule für Roma-Kinder in Tinca, Rumänien

Kurz vor Ostern (21. – 24. März) ergab es sich, dass ich mit einer Busladung voll Kleider, Schuhe und Süßigkeiten nach Tinca bei Oradea (ehemals Großwardein) fuhr, um sie an die christliche Privatschule für Roma-Kinder, die 2014  von der christlichen Organisation people2people übernommen wurde, zu übergeben. Die Fahrt verlief ohne Probleme, da ich in Ungarn fast durchgehend auf Autobahnen unterwegs… Read more →

Konzert in Arad, Übergabe einer wertvollen Chanukkia

Bereits im Herbst 2015 planten wir gemeinsam mit dem Präsidenten der jüdischen Gemeinde in Arad, Rumänien, ein Chanukka Konzert. Da eine jüdische Delegation aus Bukarest für den 11. Dezember ihren Besuch in Arad ankündigte, beschlossen wir, an diesem Tag das Konzert zu veranstalten. Der Pianist Andrei Roth (Foto) reiste zusammen mit den HILFE und HOFFNUNG Mitarbeitern Maritta und Aarno sowie… Read more →